Der Bundesverband Pyrotechnik und Kunstfeuerwerk steht ein für:


• Erhalt und Weiterentwicklung von Feuerwerk in all seiner Diversität!

Feuerwerk ist wichtiges Kulturgut und kulturelle Praktik – für manche als Zuschauer:innen, andere als Hobby und wieder andere als Beruf und Broterwerb. Feuerwerk hat viele Facetten – ob als Silvesterbrauch, Großfeuerwerke zum Abschluss von Feierlichkeiten, Spezialeffekte in Theater und Film oder Treiber in Modellraketen. Wir stehen ein für den Erhalt, die Pflege und Entwicklung all dieser friedlichen Formen von Feuerwerk.


• keine weiteren Einschränkungen von Silvesterfeuerwerk!

Das alte Jahr mit Feuerwerk zu verabschieden und das neue zu begrüßen hat lange Tradition. Seit einiger Zeit steht dieser Brauch vermehrt in der Kritik. Oft kommen dabei Argumente zum Tragen, die einer sachlichen Grundlage entbehren. Wir mischen uns in die Debatte um Silvesterfeuerwerk ein und stehen vehement für den Erhalt dieser Tradition.


• ein kräftiges Ja! zum Umweltschutz! Feuerwerk muss (noch) nachhaltiger werden!

Feuerwerk und Umweltschutz sind kein Widerspruch. Im Gegenteil ist Feuerwerk deutlich umweltverträglicher, als immer wieder behauptet wird. Wir arbeiten den Forschungsstand zu Feuerwerk auf, unterstützen das Generieren wissenschaftlicher Erkenntnisse über seine Umwelteinflüsse und drängen die Industrie, Feuerwerk noch nachhaltiger zu machen.


• die Anerkennung von Feuerwerk als Kulturgut und immateriellem Kulturerbe!

Feuerwerk ist nicht nur Bestandteil von Festkultur, sondern selber ein wertvolles Kulturgut. Die Handwerkstradition in Herstellung und Verwendung von Feuerwerkskörpern, die künstlerischen Aspekte in Design und Choreographie eines Feuerwerks und das dafür nötige Fachwissen sind wertvolle kulturelle Schätze, die weltweit gepflegt werden und sich dabei regional ganz verschieden ausbilden. Wir fordern seine Anerkennung als immaterielles Kulturerbe.


• die friedliche Nutzung von Schwarzpulver: Sichere und rücksichtsvolle Nutzung von Feuerwerk!

Feuerwerk als Kulturgut und Kunstform trennte sich früh als „Lustfeuerwerk“ von der militärischen „Ernstfeuerwerkerei“ ab, steht damit ein einer pazifistischen Tradition und ist auch heute friedlich einzusetzen. Durch strenge gesetzliche Reglementierungen ist Feuerwerk bei seiner richtigen Handhabung für alle Beteiligten sicher. Wir klären auf über die sichere und rücksichtsvolle Anwendung von Feuerwerk.


 

Bleib' auf dem Laufenden!

Melde dich bei unserem Newsletter an, um die neusten Infos zu Feuerwerk und zum Verband zu erhalten.

Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten durch den bvpk e.V. zu